Die Mitarbeiterinnen in unseren Gemeindebüros

Regina Bertram
Vor 18 Jahren bin ich, Regina Bertram, mit meiner Familie nach Düsseldorf gezogen. Wir waren davor als Architekten- und Hotelfachfraupaar ständige Ortswechsel gewohnt und daher dankbar in Wersten eine wunderschöne Umgebung sowie eine warmherzige und fröhliche Aufnahme gefunden zu haben. Mittlerweile sind unser Kinder bereits zu eigenen Wegen aufgebrochen. Durch die freigewordene Kapazität ist es mir eine große Freude, mein Wirkungsfeld auf das Gemeindebüro ausdehnen zu dürfen. Ich hoffe, dem lebendigen Treiben in unserer evangelischen Gemeinde dienlich zu sein und mir bald die nötigen Kenntnisse für die organisatorische Stütze der Aktivitäten angeeignet zu haben. Reisen erhalten meine Mehrsprachigkeit, wobei es mich besonders oft nach Brasilien zieht, weil ich mich in Sao Paulo für ein Favela-Projekt engagiere. Freie Zeit verbringe ich gerne wandernd oder segelnd mit meiner Familie.
Nicole Grevenstein
Als ich 2015 meine Tätigkeit im Gemeindebüro begonnen habe, merkte ich sofort das diese Tätigkeit sehr umfangreich und niemals langweilig wird. Durch den Kontakt mit Menschen widmet man sich ständig neuen Herausforderungen. Die Seelsorge am Telefon, als auch persönlich bei mir im Büro, macht mich ein wenig stolz, denn das zeigt mir, welches Vertrauen mir in unserer Gemeinde mittlerweile geschenkt wird. Es hat sich viel verändert in dieser Zeit und jede neue Aufgabe habe ich gerne angenommen und so werde ich es auch weiterhin halten.
Mein Mann fährt meistens schon Sonntag mittags auf seine Dienstreisen und kommt erst freitags zurück, sodass ich mich die Woche über alleine um unseren derzeit 9-jährigen Sohn kümmere. Ansonsten widme ich mich täglich zum Ausgleich im Büro (und den Schulaufgaben meines Sohnes), meiner Viszla Hündin Holly. Lange und ausgiebige Spaziergänge bei jedem Wetter, sind ein täglich muss. Meine Familie und ich lieben die Berge und wir freuen uns immer wieder unseren Urlaub dort zu verbringen, um neue Energie zu tanken.