Aktuelles | Kirchenmusik | Termine | Presbyterium | Sonstiges

Aktuelles

„Ein Herz für andere“ – Der barmherzige Samariter aktualisiert
Herzliche Einladung zu den Vorstellungsgottesdiensten der Konfirmand*innen
Sonntag, 7. März 2021
9:30 Uhr, Klarenbachkirche,
11:00 Uhr, Stephanuskirche.
Bitte VORHER im Gemeindebüro zu den Gottesdiensten anmelden und FFP2 Maske tragen.
Achtung! Es steht nur eine begrenzte Anzahl an Sitzplätzen zur Verfügung.

Zu diesem Gottesdienst wurde die Geschichte vom barmherzigen Samariter von den Konfis 2020/21 aktualisiert und es wurden Bilder hinzugefügt. Hier können Sie die aktualisierte Geschichte nachlesen.

 

 


Projekt Bürgergutachten
Bürgerbeteiligung zum Thema „Glaube in der Stadt“

In dieser Woche beginnt die nächste Phase des Bürgergutachtens 2021. „Der neue Titel für unser Bürgergutachten verdeutlicht die Offenheit des Verfahrens. Die Pandemie hat uns vor Augen geführt, dass gerade Glaube, Vertrauen, Menschlichkeit und gelebte Nachbarschaft zur Bewältigung von Krisen sehr wichtig sind“, sagt Heinrich Fucks, Superintendent. Darüber informiert die Presseerklärung, die Sie hier herunter laden können

Informationen zum Bürgergutachten 2021 gibt es auch unter www.wieviel-kirche-braucht-die-Stadt.de. Auf der Webseite zum Projekt gibt es außerdem die Möglichkeit, Meinungen und Anregungen zur Kirchen- und Stadtentwicklung zu hinterlassen.

 


Weltgebetstag am Freitag, 05. März 2021

„Worauf bauen wir?“ – unter diesem Thema steht der Weltgebetstag 2021, dessen Vorlage dieses Jahr von Frauen aus Vanuatu (Inselstaat im Südpazifik) vorbereitet wurde. Der Gottesdienst in Wersten und Himmelgeist wird wieder von Frauen aus der evangelischen und den katholischen Gemeinden gestaltet und wird am Freitag, 05.03.2021 um 18:00 Uhr in St. Maria in den Benden, Dechenweg 40, gefeiert.

Die Sitzplätze in der Kirche sind Corona-Pandemiebedingt sehr begrenzt. Deshalb ist eine Voranmeldung erforderlich. Anmeldungen für Teilnehmer aus dem evangelischen Bereich in Wersten und Himmelgeist übernimmt Frau Scheier, Tel: 753674. Anmeldungsfrist: Dienstag, 02.03.2021


Hinweis und Angebot an unsere Senior*innen:

Sollten Sie Schwierigkeiten beim Vereinbaren eines Corona Impftermins haben, melden Sie sich bitte bei uns (Tel.: 759 77 33, Gemeindebüro an der Stephanuskirche). Wir versuchen dann gerne, Ihnen weiterzuhelfen.

Ihre Gemeinde


Verpflichtende Anmeldung zu den Gottesdiensten!

Für den Besuch eines Gottesdienstes oder einer Andacht st eine Anmeldung verpflichtend!

Unter der Telefonnummer 79 32 56 (Gemeindebüro an der Klarenbachkirche, Anmeldung bis Donnertag 12 Uhr möglich) und der Telefonnummer 759 77 33 (Gemeindebüro an der Stephanuskirche, Anmeldung bis Freitag 12 Uhr möglich) können Sie sich per Telefon/Anrufbeantworter anmelden. Oder Sie schreiben eine Mail an: duesseldorf-sued@ekir.de.

Die Teilnahme an den Gottesdiensten ist NUR NOCH MIT FFP2 MASKEN möglich. Alltagsmasken, Stoffmasken oder Schals reichen nicht aus.  Falls nötig, können Sie gegen eine Spende eine FFP2 Maske erhalten. Die Maske muss während des gesamten Gottesdienstes aufbehalten werden.

Zurück nach oben!

Kirchenmusikalische Veranstaltungen

Zur Zeit wegen der Corona Pandemie keine Termine.

 

Zurück nach oben!

Termine

Zur Zeit wegen der Corona Pandemie keine Termine.

 

Zurück nach oben!

Aus dem Presbyterium

Warm anziehen
Corona macht vor der kalten Jahreszeit nicht halt. Natürlich werden wir unsere Kirchen und Gemeindehäuser heizen. Aber in den Kirchen werden wir während der Gottesdienste und den Veranstaltungen die Heizung ausstellen müssen, da die Umluft die Aerosole gefährlich durch die Luft pusten würde. Daher unsere Bitte: „Ziehen Sie sich warm an!“ Nicht weil wir etwas im Schilde führen, sondern damit Sie sich nicht erkälten…
Wegen des beschränkten Platzes werden wir in diesem Winter in Wersten auf die „Winterkirche“ im StephanusHAUS verzichten und bis auf Weiteres Gottesdienste nur in der StephanusKIRCHE feiern.
Vielen Dank – und auf jeden Fall: Herzlich Willkommen!

Leider bis auf Weiteres kein Kirchen Café
Wie schön, gut und verbindend, dass wir jetzt schon seit längerer Zeit wieder miteinander in den Kirchen Gottesdienste feiern können. Und gewiss wäre es besonders schön, wenn wir auch wieder im Anschluss bei einer Tasse Kaffee oder Tee beieinander stehen und uns austauschen könnten. Die Fallzahlen aber sprechen weiterhin gegen ein (vor)schnelles Übergehen in die so sehr ersehnte aber -coronamäßig- eben auch gefährliche Normalität. Bitte haben Sie also weiterhin Geduld – und bleiben Sie vorsichtig und achtsam miteinander. Danke!

Sonstiges

Neue Seelsorgeausbildung für Ehrenamtliche beginnt im April!

Die Seelsorge-Ausbildung des Evangelischen Kirchenkreises Düsseldorf richtet sich an Menschen, die in der Gemeinde, im Altenheim oder im Krankenhaus seelsorglich aktiv sind oder es werden möchten. In dieser Ausbildung werden kommunikative, personale, geistliche und ethische Kompetenzen für seelsorgliche Begegnungen geschult, die auch im privaten und beruflichen Bereich von Nutzen sein können. Der Kurs umfasst ca. 14 Monate mit ca. 15 Stunden monatlich für Schulung, Gespräche und Supervision. Die Ausbildung beginnt Mitte April 2021 mit dem Modul “Grundlagen“ und endet im Juni 2022 mit dem Abschluss-Modul. Seelsorgliche Praxiserfahrungen können auch unter den Bedingungen der Corona-Pandemie gesammelt werden, z.B. in den neuen Bereichen der „Pop-Up Seelsorge“. Wer sich für die Ausbildung interessiert, sich anmelden möchte oder Fragen hat, kann sich jederzeit gerne an den Leiter der Ausbildung Pfarrer Peter Krogull wenden.

Ansprechpartner für weitere Informationen: Peter Krogull, Pfarrer für Seelsorgefortbildung und -entwicklung.
Telefon: 95757793. Mail: peter.krogull@evdus.de

Zurück nach oben!