Aktuelles | Kirchenmusik | Termine | Presbyterium | Sonstiges

Aktuelles

Herzliche Einladung zu unserem WhatsApp Gottesdienst am Sonntag dem  9. Mai 2021 um 11:00 Uhr über WhatsApp.

Wir freuen uns, wenn Sie per WhatsApp diesen Gottesdienst mit uns feiern. Wer gerne noch in die WhatsApp-Gottesdienstgruppe aufgenommen werden möchte, der/die schicke bitte eine WhatsApp-Nachricht (mit seinem/ihren Namen) entweder an 0163.86 82 606 (Kay Faller) oder an 0160. 78 68 262 (Christian Nell-Wunsch).

3. Ökumenische Kirchentag

Eigentlich wäre jetzt der 3. Ökumenische Kirchentag in Frankfurt am Main zum Motto: „schaut hin!“

Doch dann kam Corona. Zentral in Frankfurt mit 100.000 Dauerteilnehmern*innen oder mehr ging das nicht. Also umplanen: Dezentral und digital.

Wir hier im Düsseldorfer Süden und Rheinbogen wollten einen „ökumenischen Hingucker und Hinhörer“ der Kirche auf Abstand mit Texten und Musik von Werstener Musikern anbieten, Freitagabend um 19:00 Uhr. Doch dann verschärfte sich die Corona-Lage und wir mussten digital umplanen:

Mit einem kurzen Impuls auf www.meinegemein.de und einem Kirchentagsinput im WhatsAppKnanal GoDi@home am Freitag, 14.05.201 um 19:00 Uhr.

Die digitalen Veranstaltungen aus Frankfurt können kostenlos am Samstag, 15.05.2021 über www.oekt.de gestreamt werden.


„Blick zurück nach vorn“
Christi Himmelfahrt im Netz

Gemeinsamer Online-Gottesdienst der Südgemeinden Düsseldorfs
Donnerstag, 13. Mai, ab 10 Uhr unter folgenden Adressen:

www.evangelisch-in-duesseldorf-sued.de
www.evku.de
www.ev-kirche-garath.de
www.evangelisch-benrath.de

Evangelische Kirchengemeinden Benrath, Düsseldorf-Süd, Garath und Urdenbach


Begegnung per Whats App und Zoom
Konfirmationsunterricht in der Evangelischen Kirchengemeinde Düsseldorf-Süd in der Coronazeit

Düsseldorf (evdus). Mit der Konfirmation sagen in diesem Jahr in Düsseldorf 549 Jugendliche „Ja“ zur eigenen Taufe und bekennen sich in einem Segnungsgottesdienst zum christlichen Glauben. Charlotte und Julian sind zwei der 45 Jugendlichen, die sich in der Evangelischen Kirchengemeinde Düsseldorf-Süd mitten in der Corona-Pandemie auf den feierlichen Konfirmationsgottesdienst Anfang September vorbereiten.

Als sich die neue Gruppe der Konfirmand:innen im Sommer letzten Jahres formierte, waren noch gemeinsame Treffen vor Ort an der Stephanuskirche in Wersten möglich – auf Abstand und mit Maske.

In Kleingruppen ging es mit dem Fahrrad auf eine Gemeinde- und Kirchenerkundungstour. Und zum Thema „Abendmahl“ konnten die Jugendlichen eine Umschlagseite ihrer Bibel kreativ gestalten. „Das hat Spaß gemacht. Ich habe eine Weinrebe, einen Kelch und ein Brot gemalt“, sagt Charlotte. Julians Vorderseite der Bibel ziert ein Kreuz, darüber ein blauer Himmel und darunter Dornenbüsche, Symbole für Leben und Tod.

„Solche Aktionen sind für die Jugendlichen gemeinschaftsbildend und werden als bereichernd und inspirierend erlebt. Die Konfis kommen aus ganz unterschiedlichen sozialen Verhältnisse, besuchen verschiedene Schulen und machen hier eine wichtige Gruppenerfahrung“, sagt Pfarrer Kay Faller. 

Den ganzen Artikel, der am 04.05.0221 in der NRZ erschienen ist, können Sie auf der Seite des Kirchenkreises lesen.

 


Wie geht es Ihnen?

 

 

Wo immer Sie sich in den Gesichtern wiederfinden: Wir sind für Sie da! Auch wenn derzeit vieles nur auf Abstand möglich ist, haben wir ein offenes Ohr, Rat und viele Wege zu helfen.

Sie erreichen die Pfarrer

Kay Faller unter 0211.76 33 22
Christian Nell-Wunsch unter 0211.759 77 50
Hartmut Wölk unter 0211.748 98 38

Sollten Sie niemanden erreichen, sprechen Sie gerne auf das Band. Wir rufen zurück.

Oder Sie mailen:
kay.faller@ekir.de
christian.nell-wunsch@ekir.de
hartmut.woelk@ekir.de

Ihre Evangelische Kirchengemeinde
Düsseldorf-Süd

#seelsorgeistda 

 



beGEISTerte Fotos

Pfingsten haben unsere ökumenischen Feiern und Aktionen mittlerweile Tradition.
Zum Pfingstfest 2021 zeigen wir Ihnen das Wirken des Heiligen Geistes.
Haben Sie / Habt Ihr dazu Ideen?

Einzige Bedingungen zur Teilnahme: Das Foto muss entweder von Ihnen selber gemacht und  abgebildete Personen mit der Veröffentlichung einverstanden sein oder Sie haben die Rechte am Bild geklärt und die Veröffentlichung ist vom Fotografen freigegeben.

Wir freuen uns auf Ihr Heiliger-Geist-Bild! Senden Sie es einfach per E-Mail (gerne in hoher Auflösung und im Format (quadratisch 1080×1080 Instasize) an pfingsten@evangelisch-in-duesseldorf-sued.de oder pfingsten@meinegemein.de.

Und wie soll man da auf Motive / Ideen kommen?

Zur Inspiration haben wir uns einige Thesen überlegt:

  • Gottes Geist ist Leben
  • Gottes Geist macht frei
  • Gottes Geist ist Liebe
  • Gottes Geist ermutigt  
  • Gottes Geist tröstet
  • Gottes Geist verbindet
  • Gottes Geist gibt Kraft
  • Gottes Geist lässt hoffen
  • Gottes Geist beschwingt
  • Gottes Geist beflügelt
  • Gottes Geist schwebt überm Wasser
  • Gottes Geist erfrischt
  • Gottes Geist ist Himmel (oder vielleicht: Himmelgeist?) 
  • Gottes Geist befeuert
  • Gottes Geist…

Die gesammelten Fotos werden zu Pfingsten auf unseren Seiten im Internet veröffentlicht. Oder Sie können sie auf ihrem Pfingstspaziergang in der Natur entdecken: Am Pfingstwochende im Südpark oder in der Jücht im Himmelgeist.

Machen Sie ich auf die Suche!

Wir freuen uns auf Ihre Entdeckungen!

 

 

 

 


Gedenken an die Coronaopfer am 18.04.2021
Bilder von Kerzen aus der Gemeinde

Wenn Sie / Ihr heute noch ein Kerze zum Gedenken an die Coronaopfer aufstellt, können Sie / könnt Ihr mir gerne ein Foto von der Kerze an mich (ulrich.cramer@ekir.de) schicken. Ich werde es dann bei den anderen Fotos mit einfügen. 

 


 

Sonderkollekte für die Corona-Hilfe für das „Haus am Turm“ Evangelische Tagungs- und Begegnungsstätte in Essen-Werden

Seit vielen Jahren fahren unsere Konfirmand*innen zu ihrer Konfifreizeit ins „Haus am Turm“ nach Essen. Sie erleben dort eine besondere Zeit in einer tollen Umgebung. Oft ist die Freizeit das Highlight des Konfi-Jahres. Leider musste die Konfifreizeit in diesem Jahr wegen der Corona-Schutzmaßnahmen ausfallen. Das „Haus am Turm“ ist eines der wenigen verbliebenen evangelischen Tagungshäuser und wird von einer Kirchengemeinde in Essen getragen. Alle Mitarbeiter*innen wurden in Kurzarbeit geschickt. Das Haus kämpft ums Überleben. Bitte helfen Sie durch eine Spende, dass das Haus weiter bestehen kann.

Zurück nach oben!

Kirchenmusikalische Veranstaltungen

Zur Zeit wegen der Corona Pandemie keine Termine.

 

Zurück nach oben!

Termine

Zur Zeit wegen der Corona Pandemie keine Termine.

 

Zurück nach oben!

Aus dem Presbyterium

Aktuelle Infos zu Gottesdiensten und Andachten
in Düsseldorf-Süd ab 20. April 2021

Leider bedeuten die aktuellen Nachrichten und Zahlen rund um die Corona-Pandemie keine Entwarnung. Wir müssen uns weiter in Geduld üben – eine echte Herausforderung diese Geduldsübung. Das spüren auch alle Mitglieder des Presbyteriums. Aber wir sehen uns auch in der Verantwortung für alle Gottesdienstbesucher*innen wie auch für die Gesamtsituation. Deshalb hat das Presbyterium auf seiner Sitzung am 19. April beschlossen, weiterhin
bis -zunächst- einschließlich 9. Mai, zu Gottesdiensten in digitaler und schriftlicher Form einzuladen:

–       am 25. April und 9. Mai auf dem bekannten „WhatsApp-Kanal“

Wenn Sie gerne noch in die „WhatsApp-Gottesdienstgruppe“ aufgenommen werden möchten, schicken Sie bitte eine WhatsApp-Nachricht (mit ihrem Namen) entweder an 0163.86 82 606 (Kay Faller) oder an 0160.78 68 262 (Christian Nell-Wunsch).

–    dazwischen, Gottesdienst am 2. Mai, erstmals, per ZOOM (= Videokonferenzsoftware). Denn dann feiern wieder einmal „Jung & Alt“ zusammen.

Wenn Sie gerne den Einladungs-Link für diesen Gottesdienst erhalten möchten, schicken Sie bitte bis zum 29. April eine Mail an: duesseldorf-sued@ekir.de, Stichwort „J&A-Link“. Sie erhalten dann später eine Einladung in Ihr elektronisches Postfach.

Wir freuen uns, wenn Sie per WhatsApp oder Zoom diese Gottesdienste mit uns feiern. Außerdem besteht weiterhin die Möglichkeit, die Gottesdienste am jeweiligen Feiertag auf der Homepage als pdf-Datei herunterzuladen und sie dann zu Hause zu feiern.

Wir vermissen Sie und unsere Gottesdienste! Und wir ahnen, dass es Ihnen mindestens ähnlich ergeht. Und wissen uns von Gottes LebensLust getragen, die in diesen Wochen und Monaten vielleicht etwas versteckt zu sein scheint – uns aber eigentlich gerade jetzt gilt. Uns allen! Wir freuen uns auf den Moment, wenn wir wieder gemeinsam klagen, bitten und danken können: 

Gott, du bist meine Zuversicht und meine Burg,
mein Gott, auf den ich hoffe.
(Psalm 91, 2)

Es grüßt Sie alle: das Presbyterium Ihrer Evangelischen Kirchengemeinde Düsseldorf-Süd

Sonstiges

 

Zurück nach oben!